Viele Gäste durften wir in der Alphütte "Festhalle" zur diesjährigen Seniorenfasnacht vom frauenimpuls Willisau begrüssen. Auch  Obersenn Fredy hat sich in der Hütte ein-gerichtet und stimmte uns mit lüpfiger Musik auf das närrische Treiben ein.

Das Hüttengaudi war sehr abwechsungsreich, unter- haltsam und bunt. So hat der steile Aufstieg auch die Karnöffelzunft mit dem gesamten Gefolge, die Wöschwyber, das Füürwehr-Chörli und die Hühner von der Güügalizunft Daiwil unter die Füsse genommen. Kurz vor dem Feierabend erreichten uns vier UR- Älpler die uns musikalisch unterhielten. Umrahmt von vielen treuen Geugglern, die jedes Jahr einen Besuch bei uns machen, durften alle staunen über die tollen Masken und Ideen.

Es wurde gesungen, geschaukelt, getanzt und geplaudert. Die Alp Gäste erlebten einen unterhaltsamen und ab-

wechslungsreichen Fasnachtsnachmittag.

 

Mit feinen Älplermakronen, Mineralwasser und einem Glas Rotwein offeriert von der katholischen Kirchgemeinde Willisau, wurden die Gäste auch kulinarisch verwöhnt.

Bei der Demaskierung staunten die Alp Gäste nicht schlecht, wer alles bei uns auf der Höhe anwesend war. Ein herzliches Dankeschön an alle fürs Mitmachen.

 

Mit einer letzten Polonaise, begleitet  von Fredy, vergieg der närrische Nachmittag viel zu schnell.

 

 

Wir freuen uns bereits auf die nächste Seniorenfasnacht am Mittwoch, 12. Februar 2020

mit dem Motto: " Märchenhaft - Zauberhaft"